Eine Frage die sich jeder stellt ist, was nehme ich auf eine Hüttentour alles mit?

Eine Aussage, die auf jeden Fall zustimmt ist, man benötigt wesentlich weniger als man glaubt.

 

Im Folgenden führe ich einfach einmal meine Packliste hier auf.

Ich will nicht behaupten, dass das DIE PACKLISTE ist. Die Liste soll einfach der Orientierung dienen. Sicherlich kann man das eine oder andere weg lassen und genauso gut fehlt vielleicht auch noch das eine oder andere.

Wer im Internet recherchiert wird sicherlich noch die eine oder andere Packliste finden und mit den Informationen seine eigene Packliste erstellen können.

 

Ich versuche nach Möglichkeit diese Liste immer aktuell zu halten.

Grundausrüstung
Jacke = Regenjacke  
Regenhose Hier gibt es unterschiedliche Meinungen, ich persönlich habe nur gute Erfahrungen gemacht und möchte sie nicht mehr missen
Socken 1 Tragen, 1 Rucksack - Hört sich im ersten Moment recht seltsam an und so manch einer wird die Nase rümpfen Wenn man jedoch unterwegs ist riecht man die gerade tragenden Socken nicht und somit benötigt man nur ein weiteres Paar für auf der Hütte
Trekking-Hemd 1 Tragen, 1 Rucksack - hier gilt dasselbe wie bei den Socken
T-Shirt Als  Reserve nicht verkehrt, mal habe ich eines im Rucksack, mal nicht
Trekkinghosen 1x zum Tragen, 1x für die Hütte (trippel-Zip) -Zip-Hosen haben sich als sehr hilfreich erwiesen... je nach Temperatur ist man halt sehr flexibel
U-Hosen Jeder so viel wie er will und brauch
Funktionsshirt Möchte ich nicht mehr missen - dies bleibt aber  jedem selber überlassen
Mütze Das Wetter kann schon sehr stark schwanken und so sind Kleidungsstücke für kalte Temperaturen schon sehr sinnvoll
Handschuhe  
Fleece Pullover  
   
Sitzkissen Für längere Pausen auf den kalten Steinen kann dies sehr nützlich sein
Badelatschen (Hüttenschuhe) Da man auf den Hütten nicht mit den Wanderschuhen in die "Wohnbereiche" darf und man ja sowie so schon den ganzen Tag mit den Wanderschuhen unterwegs war sind Hüttenschuhe sehr sinnvoll, wenn nicht sogar zwingend erforderlich.
Schlafsack Ein Hüttenschlafsack reicht hier in der Regel aus. Dies hängt aber sehr von der Gegend ab in der man seine Hüttentour durchführt
Wanderschuhe ohne geht es ja nicht - bzw. nur sehr schlecht ;-)
Schirmmütze ... oder eine andere Kopfbedeckung sollte man schon dabei haben, denn die Höhensonne ist nicht zu unterschätzen
   
Ausrüstung, techn. Hilfsmittel
Rucksack Wie groß der Rucksack sein soll hängt natürlich von der Anzahl und dem Volumen der einzupackenden Sachen ab.
Trekking-Stöcker Nicht zwingend erforderlich können aber als Unterstützung sehr hilfreich sein
Spannriemen Für Dinge, die man außen am Rucksack befestigen möchte
Handy Für Notrufe mehr als sinnvoll, jedoch sollte man dieses während der Tour ausgeschaltet lassen, da nicht überall Empfang besteht und dadurch der Akku sehr schnell geleert wird. Achtung: nicht auf jeder Hütte kann man sein Handy wieder auf laden, mal abgesehen davon, dass man natürlich auch noch das Ladegerät mit nehmen muss.
Minikarabiner Wer sie braucht - Achtung die sind nicht zum klettern geeignet
Taschenlampe (Led) Sollte auf jeden Fall dabei sein. Zum einen wird nachts auf der Hütte das Licht abgedreht und zum anderen falls man beim Wandern länger unterwegs ist als gedacht.
Signalpfeife Für den Fall eines Notfall
Regenhülle für den Rucksack Bevor alles Nass wird...
wasserdichte Packsäcke Wasserdichte Packsäcke - Auch wenn ein Rucksack sehr viel Wasser abhält so sind diese selbst mit einer regenhülle nie wirklich alle dicht. Mit Packsäcken schützt man zum einen noch einmal seine Sachen zum anderen kann man mit einem Pack-Sack die Kleidung sehr gut komprimieren
Getränkeflaschen So viele wie man braucht. Aus meiner Erfahrung sind zwei Liter das Minimum, wo bei dies natürlich sehr stark von der Entfernung abhängt die man zurücklegen möchte und ob es unterwegs Nachfüllmöglichkeiten gibt
   
Sonstiges
Personalausweis  
AV Ausweis wer im Alpneverein ist sollte natürlich auch den Ausweis mitnehmen
Krankenversicherungskarte für Ausland!!!
Bargeld  
EC-Karte, Kreditkarte, … Es ist mittlerweile auf vielen Hütten möglich per EC-Karte zu bezahlen
Klopapier nur 1x pro Gruppe
Erste Hilfe Set Mindestens einer in der Gruppe sollte eines dabei haben
Rettungsdecke 1 pro Person
Schreibzeug Block, Bleistift und Anspitzer
Handtuch (schnell trocknend)  
Kulturbeutel (leer) (Zahnpasta, Zahnbürste,...) was Man(n) und Frau halt so braucht, wobei man sich immer wieder fragen muss brauche ich das wirklich?
Brillenetui event. Sonnenbrille
Sonnencreme (ab Schutzfaktor 20) Apotheke beraten lassen
Ersatzschnürsenkel  
Ohrstöpsel  
Digicam Für die, die schöne Bilder haben wollen
Tempos  
Nachtwäsche  
   
Nahrung für Unterwegs
   Jeder so wie er es braucht

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.